Gibina (AFP) Nach mehreren anderen europäischen Ländern hat nun auch Slowenien mit dem Bau eines Stacheldrahtzauns an seiner Grenze zur Eindämmung des Flüchtlingsandrangs begonnen. Wie ein AFP-Journalist berichtete, rollten Soldaten am Mittwoch in der Region Gibina an der Grenze zu Kroatien Stacheldraht aus. Aus dem Nachbarland kam Kritik an der Maßnahme.