Madrid (AFP) Gegner der venezolanischen Regierung wollen Präsident Nicolás Maduro vor das Internationale Strafgerichtshof (IStGH) bringen. Maduro und acht anderen ranghohen Regierungsvertretern müsse wegen "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" der Prozess gemacht werden, sagte der Oppositionspolitiker Carlos Vecchio am Mittwoch in Madrid. Bei dem Tribunal in Den Haag sei offiziell ein Antrag auf Vorermittlungen gestellt worden.