Osnabrück (AFP) Der Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung, Peter Altmaier (CDU), sieht bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise in Deutschland "Erfolge in der Sache". Im Laufe dieses Jahres seien bereits mehr als 50.000 abgelehnte Asylbewerber in ihre Heimat zurückgeführt oder abgeschoben worden, sagte Altmaier der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vom Samstag. Bund und Länder seien dabei, diese Rückführungen schnell zu organisieren. Die zuständigen Behörden und Ministerien lösten ihre Aufgaben jeden Tag besser.