München (AFP) Die Polizei in Bayern hat vor mehr als einer Woche einen Mann festgenommen, der mehrere Maschinenpistolen, Revolver und Sprengstoff im Kofferraum seines Autos hatte. Eine Verbindung des Mannes zu den Terror-Anschlägen in Paris könne das Landeskriminalamt Bayern aber nicht bestätigen, sagte ein Sprecher am Samstag der Nachrichtenagentur AFP. Er reagierte damit auf einen Bericht von "Focus Online", wonach der Mann "möglicherweise zum Kreis der Attentäter von Paris" gehörte.