Eckwersheim (AFP) Ein französischer TGV-Schnellzug ist bei einer Testfahrt in Ostfrankreich entgleist und hat mindestens zehn Menschen in den Tod gerissen. Beim schwersten Unfall in der Geschichte des TGV verunglückte der Zug am Samstag auf einer neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke nördlich von Straßburg und stürzte teilweise in einen Kanal. An Bord waren keine Passagiere, aber 49 Techniker und Bahnmitarbeiter, von denen einige schwer verletzt wurden.