Paris (AFP) Nach den Terror-Anschlägen von Paris erleben die Blutspende-Zentren rund um die französische Hauptstadt einen Ansturm von Blutspendern. 19 Zentren in der Region Ile-de-France öffneten am Samstagmorgen ihre Pforten, "19 sind überrannt vom Ansturm der Pariser und Touristen, die spontan zum Blutspenden kommen", sagte Djamel Benomar vom Blutspendedienst EFS.