Straßburg (AFP) Bei einem Zugunglück in der Nähe von Straßburg sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Ein Schnellzug TGV sei am Samstagnachmittag bei einer Testfahrt auf einer neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke nördlich der ostfranzösischen Großstadt entgleist, teilte die örtliche Präfektur der Nachrichtenagentur AFP mit. Der Versuchszug verunglückte demnach nahe Eckwersheim wegen überhöhter Geschwindigkeit, laut der französischen Bahngesellschaft SNCF handelt es sich bei den Opfern um Techniker.