Washington (AFP) US-Präsident Barack Obama hat die Anschlagsserie von Paris als "einen Angriff auf die ganze Menschheit und unsere universellen Werte" verurteilt. Bei einer kurzen Ansprache im Weißen Haus bot Obama die Hilfe seines Landes an, um "die Terroristen vor Gericht zu bringen". Er hob zugleich hervor, dass es noch zu früh sei, um zu wissen, wer diese Angriffe verübt habe, die darauf abzielten, "unschuldige Zivilisten zu terrorisieren".