Paris (SID) - Unter dem Eindruck der Terror-Anschläge in Paris am Freitagabend sind am Wochenende im Großraum der französischen Hauptstadt sämtliche Sportveranstaltungen abgesagt worden. Dies beschlossen die Sportverbände und die lokale Verwaltung. Auch öffentliche Orte wie Museen und Freizeitparks bleiben an diesem Wochenende geschlossen. Landesweit setzte zudem der französische Eishockeyverband (FFHG) sämtliche Spiele bis inklusive Sonntag aus.