Alicante (SID) - Die Sorgen um Thiago reißen nicht ab: Der Mittelfeldspieler vom Fußball-Rekordmeister Bayern München, der im Länderspiel zwischen Spanien und England in Alicante (2:0) verletzt ausgewechselt worden war, verließ am Samstag nach einer MRT-Untersuchung das Quartier des Europameisters und kehrte nach München zurück. Wie der spanische Verband RFEF mitteilte, zog sich der 24-Jährige eine Bänderverletzung im rechten Knie zu.

Thiago hat in seiner Karriere bereits drei Innenbandverletzungen im rechten Knie erlitten. Erst im Oktober war er erstmals nach 19 Monaten wieder in das Aufgebot der spanischen Nationalmannschaft berufen worden.