Lwiw (dpa) - Mit einem souveränen Sieg im ersten Playoff-Spiel gegen Slowenien hat die ukrainische Fußball-Nationalmannschaft Kurs auf die EM kommendes Jahr in Frankreich genommen. Der Co-Gastgeber der EM 2012 feierte in Lwiw einen 2:0-Erfolg gegen den Außenseiter und geht mit einem Vorsprung ins Rückspiel kommenden Dienstag in Maribor. Slowenien und die Ukraine waren in ihren Qualifikationsgruppen jeweils Dritter geworden und damit in die Playoffs eingezogen.