Montréal (AFP) Im kanadischen Montreal haben sich am späten Freitagabend (Ortszeit) etwa 500 Menschen zu einer spontanen Solidaritätskundgebung für die Opfer der Terror-Anschläge von Paris zusammengefunden. "Wir weichen nicht zurück, wir verteidigen unsere Werte", rief die französische Generalkonsulin Catherine Feuillet der Menschenmenge im Nieselregen zu. "Niemals werden wir uns erpressen lassen", hob der Bürgermeister von Montreal, Denis Coderre, hervor.