Beirut (AFP) Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat die Verantwortung für die Terror-Anschläge von Paris übernommen. In einer am Samstag im Internet veröffentlichten Erklärung hieß es, "acht Brüder mit Sprengstoffgürteln und Sturmgewehren" hätten den "gesegneten Angriff" verübt. Dieser habe sich gegen "Kreuzzug-Frankreich" gerichtet. Die Angriffsziele seien "bewusst im Herzen von Paris ausgewählt" worden, hieß es in der Erklärung weiter.