Berlin (AFP) Anlässlich des "Internationalen Gedenktags gegen Gewalt an Frauen und Mädchen" hat der Sozialverband Arbeiterwohlfahrt (Awo) einen besseren Schutz von geflüchteten Frauen in Deutschland gefordert. "Geflüchtete Frauen und Mädchen sind besonders häufig von Gewalt betroffen und erfahren bisher in Deutschland keinen ausreichend Schutz", erklärte der Verbandsvorsitzende Wolfgang Stadler am Mittwoch in Berlin. Er forderte, das Gewaltschutzgesetz müsse auch in den Flüchtlingsunterkünften gewährleistet werden.