Berlin (AFP) Die deutsche Beteiligung an der UN-Mission Minusma im westafrikanischen Mali soll erheblich aufgestockt werden. Das neue Mandat soll den Einsatz von bis zu 650 deutschen Soldaten erlauben, sagte Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) am Mittwoch in Berlin. Verstärkt werden sollen nach Angaben der Ministerin vor allem die Bereiche Logistik und Aufklärung. Das Mandat solle dem Parlament "in Kürze" vorgelegt werden, sagte die Ministerin.