Karlsruhe (AFP) Vor dem Bundesverfassungsgericht hat am Mittwochvormittag die mündliche Verhandlung über die Frage begonnen, ob das in der Musikszene weit verbreitete Kopieren fremder Tonschnipsel, das sogenannte Sampling, rechtlich zulässig ist. In einem der  Ausgangsverfahren geht es um das Stück "Nur mir" der deutschsprachigen Rapperin Sabrina Setlur.