Berlin (AFP) Die Linke hat gegen die Einziehung von Jugendlichen zur Bundeswehr protestiert. Es sei "untragbar", dass die Bundesrepublik das international vereinbarte Mindestalter für Soldatinnen und Soldaten von 18 Jahren nicht einhalte, erklärte der Linken-Abgeordnete Norbert Müller am Mittwoch in Berlin unter Berufung auf Zahlen aus dem Verteidigungsministerium.