Straßburg (AFP) Das Europaparlament hat als Konsequenz aus den Anschlägen in Paris Maßnahmenpaket gegen die Radikalisierung junger Europäer und ihre Anwerbung durch Dschihadisten gefordert. Dazu sei dringend eine koordiniertes Vorgehen der EU und ihrer 28 Mitgliedsländer notwendig, erklärte das Parlament am Mittwoch in einer Entschließung.