Brüssel (AFP) Die Europäische Union stellt für Entwicklungshilfe in Afrika weitere 150 Millionen Euro zur Verfügung. Das Geld soll in neun Projekte fließen, die vom Kampf gegen die Genitalverstümmelung bis zur Hochschulbildung reichen, wie die EU-Kommission am Mittwoch in Brüssel mitteilte.