Le Bourget (AFP) Russlands Staatschef Wladimir Putin hat knapp einer Woche nach dem Abschuss eines russischen Kampfflugzeugs erneut schwere Vorwürfe gegen die Türkei erhoben. Die Türkei habe den Kampfjet offenbar abgeschossen, um Öllieferungen der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) in sein Land zu schützen, sagte Putin am Montagabend am Rande der Pariser UN-Klimakonferenz.