Den Haag (AFP) Die syrische Regierung hat dementiert, in dem seit mehr als vier Jahren andauernden Bürgerkrieg jemals chemische Waffen eingesetzt zu haben. "Wir wollen kategorisch klar machen, dass wir seit Beginn der Krise und bis zum heutigen Tag niemals Chlorgas oder andere giftige Chemikalien eingesetzt haben", sagte der syrische Vize-Außenminister Faisal Mekdad am Montag bei der Jahrestagung der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) in Den Haag. Bei den Bemühungen zur Zerstörung des syrischen Chemiewaffenarsenals sei das Land vollständig kooperativ.