Berlin (AFP) Auf einem Lufthansa-Flug von Frankfurt am Main nach Belgrad ist am Sonntag ein Mann überwältigt worden, der sich an einer der Türen zu schaffen machte. Der Mann sei von Passagieren und Crew-Mitgliedern überwältigt und anschließend bis zur Landung auf seinem Sitz "fixiert" worden, sagte ein Sprecher des Unternehmens der Nachrichtenagentur AFP. Er sei in Belgrad den serbischen Behörden übergeben worden.