Paris (dpa) - Die rechtsextreme Front National ist klarer Sieger der ersten Runde der französischen Regionalwahlen. Nach ersten Hochrechnungen französischer Fernsehsender erreichte die Partei von Marine Le Pen heute zwischen 29,5 und 30,8 Prozent.