Le Bourget (AFP) Wenige Stunden vor dem geplanten Abschluss der UN-Klimakonferenz hat Frankreichs Außenminister Laurent Fabius die Vertreter von 195 Staaten zur Kompromissbereitschaft aufgerufen. "Niemand wird hundert Prozent von dem bekommen, was er fordert", erklärte Fabius am Freitagabend in Le Bourget bei Paris zu dem geplanten weltweiten Klimaschutzabkommen. "Wenn aber jeder auf hundert Prozent beharrt, werden am Ende alle nichts bekommen."