Le Bourget (AFP) Der britische Wirtschaftswissenschaftler und Klimaexperte Nicholas Stern hat sich positiv über den vorliegenden Entwurf für ein neues weltweites Klimaabkommen geäußert. Dieser Text sei "das beste, was ich in den vergangenen Jahren gesehen habe", sagte Stern am Freitag am Rande der Beratungen in Le Bourget bei Paris. Werde der Entwurf so auf der UN-Klimakonferenz beschlossen, dann sei klar, dass "niedrige CO2-Emissionen der Weg der Zukunft sind". Dies sei ein deutliches Signal an Investoren.