Augsburg (SID) - Fußball-Bundesligist FC Augsburg muss längere Zeit auf Jan-Ingwer Callsen-Bracker verzichten. Der Innenverteidiger hat beim 3:1 im letzten Gruppenspiel der Europa League bei Partizan Belgrad am Donnerstagabend einen Bruch des linken Wadenbeins erlitten. Nach einer rotwürdigen brutalen Attacke von Nikola Ninkovic musste Callsen-Bracker kurz vor der Pause ausgewechselt werden. Zudem zog er sich eine Sprunggelenksverletzung zu, die nach der Rückkehr in Augsburg genauer untersucht werden soll.

"Er wird definitiv einige Wochen ausfallen", hatte Manager Stefan Reuter bereits kurz nach dem Abpfiff befürchtet. Augsburg hatte mit dem Sieg durch ein spätes Tor von Raul Bobadilla (89.) doch noch den Einzug in die erste K.o.-Runde der Europa League geschafft.