Stockholm (AFP) Wegen sexuellen Missbrauchs zahlreicher Kleinkinder ist ein Kita-Aushilfsmitarbeiter in Schweden am Freitag zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Ein Gericht in der südschwedischen Stadt Kristianstad sah es als erwiesen an, dass der 40-Jährige während seiner Tätigkeit als Aushilfe in 40 verschiedenen Kindertagesstätten Kleinkinder vergewaltigte oder anderweitig sexuell misshandelte. Laut einer Mitteilung des Gerichts wurde der Mann wegen vier Vergewaltigungen und 20 Fällen sexueller Misshandlung zwischen März 2014 und Juni 2015 verurteilt.