Kiel (SID) - Handball-Nationalspieler Patrick Groetzki von Bundesliga-Spitzenreiter Rhein-Neckar Löwen bangt um seine Teilnahme an der EM in Polen (15 bis 31. Januar). Im Topspiel beim THW Kiel (20:31) am Mittwochabend verletzte sich der Rechtsaußen an der Wade und humpelte vom Platz. Sollte sich die Blessur in den Untersuchungen an Heiligabend als Muskelfaserriss herausstellen, wird Groetzki wahrscheinlich für die EM ausfallen.

Es wäre der nächste herbe Rückschlag für Bundestrainer Dagur Sigurdsson, der bereits auf Löwen-Kapitän Uwe Gensheimer verzichten muss, der an einer Entzündung der rechten Achillessehne und an einem Muskelfaserriss in der rechten Wade leidet. Auch der Kieler Kreisläufer Patrick Wiencek (Kreuzbandriss) wird in Polen fehlen.