Jerusalem (AFP) Im Westjordanland ist eine Palästinenserin am Freitag bei dem Versuch erschossen worden, mit einem Auto einen israelischen Grenzposten zu rammen. Die Frau habe ihren Wagen auf den Posten im Dorf Silwad nordwestlich von Ramallah gesteuert, teilte ein Polizeisprecher mit. Noch bevor sie diesen erreichen konnte, sei sie erschossen worden. Laut palästinensischen Sicherheitskreisen handelte es sich um eine 38-Jährige aus Silwad.