Kathmandu (AFP) Acht Monate nach dem Erdbeben in Nepal hat die Regierung einen Leiter für die neue Wiederaufbau-Behörde ernannt. Bei einer Kabinettssitzung am Freitagabend wurde der Stadtplaner Sushil Gyawali für den lange umkämpften Posten nominiert, wie ein Sprecher der Regierungspartei CPN-UML mitteilte. Der neue Behördenchef versprach den Erdbebenopfern schnelle Hilfen. Es sei seine "oberste Priorität", Soforthilfen für den Winter bereitzustellen, sagte Gyawali.