Kassel (AFP) Lebensgefährlicher Ausflug auf den Gleisen: Ein 14-Jähriger ist am Sonntagnachmittag mit Kopfhörern auf den Ohren an den Gleisen der Bahnstrecke zwischen Gießen und Frankfurt am Main entlangspaziert, wie die Bundespolizei am Montag in Kassel mitteilte. Der Lokführer eines Regionalexpresszuges legte demnach sofort eine Schnellbremsung ein, als er den offensichtlich unbekümmerten Gleisläufer entdeckte. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall unweit von Butzbach niemand.