Santiago de Chile (SID) - Chiles früherer Nationaltrainer Arturo Salah ist zum neuen Präsidenten des nationalen Fußball-Verbandes ANFP gewählt worden. Das teilte der Verband am Montag mit. Der 66-Jährige übernimmt das Amt zunächst für drei Jahre und folgt auf Sergio Jadue. Dieser war im November im Zuge des Korruptionsskandals beim Weltverband FIFA zurückgetreten und laut Medienberichten anschließend ins Zeugenschutzprogramm der US-Behörden gegangen.