Beirut (AFP) An der Grenze zum Libanon hat die radikalislamische Hisbollah-Miliz am Montag mit einer ferngezündeten Sprengvorrichtung einen Anschlag auf israelische Militärjeeps verübt. Wie ein israelischer Militärsprecher und libanesische Sicherheitskräfte mitteilten, feuerte Israel daraufhin mit Artilleriegeschützen auf libanesisches Gebiet. Die Hisbollah erklärte, sie habe ein "gepanzertes Fahrzeug zerstört und die Insassen verletzt".