Singapur (AFP) Vor dem Hintergrund der Spannungen zwischen Saudi-Arabien und dem Iran hat der Ölpreis am Montag angezogen. Im elektronischen Handel in Asien kostete ein Barrel (159 Liter) der US-Referenzmarke West Texas Intermediate kurz nach 07.00 Uhr MEZ 37,81 Dollar (34,78 Euro), 77 Cent oder 2,08 Prozent mehr als am Ende des vorherigen Handelstags. Die Nordseesorte Brent kostete 38,19 Dollar, das war ein Plus von 91 Cent oder 2,44 Prozent.