Barcelona (AFP) Nach der Absage der linksradikalen Partei CUP an eine Regierung unter Führung des katalanischen Regionalpräsidenten Artur Mas will der Politiker seine Macht verteidigen. "Ich bin ganz ruhig - und ich will kämpfen", sagte Mas am Montag. Auch nach der CUP-Absage wolle er "nach vorn schauen". Angaben zu einer möglichen politischen Strategie machte Mas nicht.