Perth (AFP) Nach tagelangem Kampf hat die Feuerwehr einen riesigen Buschbrand im Westen Australiens nach Behördenangaben mehr und mehr unter Kontrolle bringen können. "Wir kontrollieren ihn noch nicht vollständig, aber wir sind mit Blick auf die nächsten 24 Stunden sehr optimistisch", sagte der Katastrophenschutzminister des Bundesstaats Western Australia, Joe Francis, am Montag im Radio. Er verwies auf kühlere Witterung und weniger Wind.