Coatzacoalcos (AFP) Bei einem Busunglück im Osten Mexikos sind mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen. Wie die Behörden mitteilten, stürzte der Bus, in dem Amateurfußballspieler unterwegs waren, am Sonntag in der Gemeinde Atoyac in der Provinz Veracruz von einer Brücke in einen Fluss. Etwa 30 weitere Menschen seien verletzt worden.