Berlin (AFP) Nach dem mutmaßlichen Anschlag im Zentrum von Istanbul mit mindestens zehn Toten hat das Auswärtige Amt in Berlin deutsche Türkei-Touristen zur Vorsicht aufgerufen. "Reisenden in Istanbul wird dringend geraten, Menschenansammlungen auch auf öffentlichen Plätzen und vor touristischen Attraktionen vorläufig zu meiden", hieß es in einem kurz nach dem mutmaßlichen Anschlag am Dienstag veröffentlichten Reisehinweis. Laut CNN Türk wurden dabei sechs Deutsche verletzt.