München (AFP) Schauspieler Max von Thun hält nicht viel von erotischer Kontaktanbahnung übers Internet. Einige seiner Freunde nutzten gerne die Dating-App "Tinder", sagte der 38-Jährige dem Magazin "Freundin" laut Vorabmeldung vom Dienstag. "Das ist ja eine ganz komische Form des Kennenlernens", findet von Thun. "Dann daten meine Kumpels Frauen, die um die zwanzig sind - und beschweren sich hinterher, dass man mit denen nicht reden kann."