Berlin (AFP) Bei dem Selbstmordanschlag in Istanbul sind acht Deutsche getötet worden. Das sagte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) am Dienstagabend in Berlin. Neun weitere Deutsche seien zum Teil schwer verletzt worden. "Seit vielen Jahren hat uns der Terror nicht mehr so schwer getroffen wie heute in Istanbul", fügte Steinmeier hinzu.