Port-au-Prince (AFP) Haitis Bevölkerung hat am Dienstag der Opfer des verheerenden Erdbebens vor sechs Jahren gedacht. Die Flaggen wehten in dem armen Karibikstaat landesweit auf Halbmast. Präsident Michel Martelly und Regierungschef Evans Paul legten an einem Denkmal vor der Hauptstadt Port-au-Prince einen Kranz nieder. "Wir sind vor allem hier, um darüber nachzudenken, dass wir die Verantwortung für das Geschehene gemeinsam tragen", sagte Martelly.