Paris (AFP) Der japanische Brauereikonzern Asahi schluckt einem Bericht zufolge die Biermarken Peroni aus Italien sowie Grolsch aus den Niederlanden. Mit dem Verkauf der Marken im Wert von drei Milliarden Dollar (2,76 Milliarden Euro) an die Japaner räume der britische Konzern SABMiller Hürden für die Übernahme des belgisch-brasilianischen Konkurrenten AB InBev aus dem Weg, berichtete die US-Zeitung "Wall Street Journal" am Dienstag unter Berufung auf informierte Kreise.