Ankara (AFP) Der Selbstmordattentäter von Istanbul war Mitglied der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS). Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu sagte am Dienstagnachmittag in einer kurzen Fernsehansprache, es sei ermittelt worden, "dass der Urheber dieses terroristischen Angriffs in Sultanahmet ein ausländisches Mitglied des Daesch" (Islamischen Staats) war.