Caracas (AFP) Die Kraftprobe in Venezuela zwischen der konservativen Opposition und dem sozialistischen Präsidenten Nicolás Maduro spitzt sich weiter zu. Das von der Opposition kontrollierte Parlament setzte seine Sitzung am Dienstag bis Mittwochmorgen aus. Der oppositionelle Parlamentspräsident Henry Ramos Allup begründete den Schritt vor einem nahezu leeren Saal mit einem fehlenden Quorum.