Teheran (AFP) Die Gefahr einer iranischen Atombombe vorerst gebannt, die Eiszeit zwischen Teheran und Washington beendet: "Wir haben historische Fortschritte erreicht", sagte US-Präsident Barack Obama am Sonntag zum Inkrafttreten des Atomabkommens und den Austausch von Gefangenen zwischen beiden Ländern. "Ein neues Kapitel in den Beziehungen des Irans mit der Welt ist aufgeschlagen", erklärte sein iranischer Kollege Hassan Ruhani und bezeichnete die Sanktionsaufhebung als "Sieg es iranischen Volks".