Rennes (AFP) Nach dem fehlgeschlagenen Medikamententest in Frankreich ist einer der Patienten gestorben. Der Mann, bei dem bereits der Hirntod festgestellt worden war, sei am Sonntag für tot erklärt worden, teilte am Sonntag das Krankenhaus in Rennes mit, in dem er behandelt wurde. Der Zustand der fünf anderen Patienten sei stabil.