Köln (SID) - Bereits mit einem Punkt gegen Slowenien würden die deutschen Handballer auf jeden Fall in die Hauptrunde bei der Europameisterschaft in Polen einziehen. Selbst bei einer Niederlage könnte das Team von Bundestrainer Dagur Sigurdsson weiterkommen, wenn anschließend auch Schweden gegen Spanien verliert. Das dritte und letzte deutsche Gruppenspiel in Beslau beginnt um 17.15 Uhr. Deutschland hatte zuvor gegen Spanien 29:32 verloren, anschließend Schweden mit 27:26 bezwungen.

Bei den Australian Open wollen Anna-Lena Friedsam und Daniel Brands in die dritte Runde einziehen. Friedsam trifft auf die Chinesin Wang Quian, Qualifikant Brands spielt gegen den an Nummer 26 gesetzten Spanier Guillermo Garcia-Lopez.