Bengasi (AFP) Schwerer Rückschlag für die internationalen Bemühungen um eine Lösung der Libyen-Krise: Das international anerkannte Parlament in Tobruk hat die von der UNO unterstützte Regierung der nationalen Einheit nach Angaben von Abgeordneten abgelehnt. Bei der mit Spannung erwarteten Abstimmung habe die Mehrzahl der Abgeordneten gegen die Einheitsregierung votiertt, sagte der Parlamentarier Ali al-Gaidi am Montag der Nachrichtenagentur AFP.