Berlin (AFP) Angesichts des verschärften Koalitionsstreits über die Flüchtlingspolitik hat Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) an die Regierungspartner appelliert, rasch zu Lösungen zu kommen. Er appelliere an alle, verbal abzurüsten und sich darauf zu besinnen, dass die Menschen von der Koalition Lösungen erwarteten, sagte Kauder am Dienstag vor einer Fraktionssitzung der CDU/CSU in Berlin. "Das Asylpaket II steht seit Wochen da und kann nicht verabschiedet werden", sagte Kauder. "Das kann so nicht weitergehen."