Berlin (SID) - Der deutsche Tischtennis-Meister ttc berlin eastside hat das Halbfinale der Champions League der Frauen erreicht. Der zweimalige Titelträger gewann nach dem 3:1-Erfolg im Hinspiel auch das Rückspiel gegen den österreichischen Vertreter SVS Ströck mit 3:1. Die deutschen Nationalspielerinnen Shan Xiaona und Petrissa Solja holten zwei der drei Zähler für den Pokalsieger, den dritten Zähler sicherte die Ungarin Gina Pota.